Startseite > Партнеры > Sponsoren und Partner der Deutschen Schule St. Petersburg

Sponsoren und Partner der Deutschen Schule St. Petersburg

Für Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum, die in Sankt Petersburg Niederlassungen unterhalten, ist die Deutsche Schule ein wichtiger Standortfaktor. Auch deshalb unterstützen Sponsoren aus diesem Kreis gern die Schule. Aber auch russische Unternehmen mit engen wirtschaftlichen Verbindungen nach Deutschland zählen zu den Sponsoren. 

Ihnen allen können wir anbieten, klar abgrenzbare und gut kommunizierbare Projekte finanziell zu unterstützen. Dies kann zum Beispiel die Finanzierung einer Sport AG oder die Ausstattung der Schule mit Fachräumen sein.

Die Deutsche Schule Sankt Petersburg ist in verschiedenen Bereichen auf die Unterstützung durch Sponsoren aus der Wirtschaft angewiesen. Die Schulgelder reichen nicht aus, um die Kosten für Ausstattung und Unterhalt der Räumlichkeiten zu decken. Firmen und Private, die eine Spende für die Deutsche Schule und den Deutschen Kindergarten leisten möchten, werden gebeten, sich direkt an den Vorstand zu wenden.

Die Deutsche Schule Sankt Petersburg dankt den folgenden Sponsoren und Partnern herzlich für ihre Unterstützung!

Prof. Dr. Klaus Mangold

Als Honorarkonsul der Russischen Föderation unterstütze ich aus tiefer Überzeugung die Deutsche Schule St. Petersburg beim Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, denn Russland ist eine Herzenssache für mich.

Die Deutsche Schule leistet einen unentbehrlichen Beitrag zum kulturellen Austausch und zur Förderung der guten langjährigen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Ich wünsche der Deutschen Schule zu ihrem 10-jährigen Jubiläum viele weitere erfolgreiche Jahre!


Mit ihrem sozialen Engagement stellt sich die GAZPROM Germania Gruppe der gesellschaftlichen Verantwortung – über Ländergrenzen hinweg stärken wir Projekten den Rücken, die sich für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Die Deutsche Schule Sankt Petersburg fördert eine international ausgerichtete Schulausbildung und steht beispielhaft für den russisch-deutschen Austausch von der frühesten Kindheit an.

Die GAZPROM Germania Gruppe gratuliert zum neuen Schulgebäude und wünscht den Schülerinnen und Schülern allzeit beste Lernbedingungen, viel Spaß und Erfolg.


Wintershall Dea ist Europas führendes unabhängiges Erdgas- und Erdölunternehmen mit mehr als 120 Jahren Erfahrung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Seit 2017 befindet sich die Russlandzentrale von Wintershall Dea mit über 75 Mitarbeitern in St. Petersburg und engagiert sich vor Ort in den Bereichen Jugend und Bildung. Dazu gehört auch die Deutsche Schule, die von Wintershall Dea seit 2019 gefördert wird.

Als guter Nachbar unterstützt das Unternehmen die deutsch-russische Begegnungsschule, um Kindern und Jugendlichen verschiedener Muttersprachen und unterschiedlichen kulturellen Hintergrunds die Möglichkeit zu geben, miteinander zu lernen und Verständnis für die jeweilig andere Kultur aufzubauen.

Zugleich bietet sich auch für Kinder von Wintershall Dea-Mitarbeitern aus dem deutschsprachigen Raum die Gelegenheit, eine erstklassige Ausbildung in einem interkulturellen Kontext zu erwerben.


Die Deutsche Schule in St. Petersburg ist ein wichtiges Zentrum der deutschen Kultur und fördert die Schaffung zahlreicher Verbindungen zwischen Russland und Deutschland.

Schüler verschiedener Nationalitäten, die in der besten Tradition der deutschen Bildung und Multikulturalität lernen, werden sicherlich ihren Beitrag zur Stärkung der Freundschaft zwischen unseren Ländern leisten.


Seit über 165 Jahren pflegen Siemens und Russland erfolgreich wirtschaftliche Beziehungen, der Beitrag von Siemens zur Entwicklung Russlands ist in vielen Bereichen unübersehbar. Gasturbinen und Kraftwerke, Züge, Transformatoren, Motoren, Fabrikautomation und vieles mehr — Siemens Produkte bewegen Russland.

Gemeinsames Lernen von deutschen und russischen Kindern, das gemeinsame Schul- und Familienleben von deutschen und russischen Familien in der deutschen Schule St Petersburg als Begegnungsschule sind wichtige Bausteine für diese Erfolgsgeschichte — heute und in Zukunft.


Das Unternehmen Linde gratuliert der Deutschen Schule in St. Petersburg zu ihrem 10-jährigen Jubiläum. Für Linde mit seinem Fertigungswerk in St. Peterburg ist die Deutsche Schule sowohl eine wichtige Einrichtung bei der Entsendung von deutschen Spezialisten als auch ein starkes Symbol für die Verbundenheit und Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland. Linde wünscht der Deutschen Schule in St. Petersburg auch weiterhin alles Gute.



Die 1961 gegründete SARSTEDT Gruppe ist ein führender Anbieter von Einweg-Produkten für Medizin und Wissenschaft. Mit der Errichtung einer eigenen Produktionsstätte seit Herbst 2019 in St. Petersburg wird der Zugang zu qualitativ hochwertigen medizinischen Erzeugnissen auf dem russischen Markt bedeutend verbessert.
„Wir freuen uns aus ganzem Herzen, die Deutsche Schule St. Petersburg beim Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland bei der Errichtung ihres naturwissenschaftlichen Labors zu unterstützen.“



Seit Jahrzehnten engagiert sich Knorr-Bremse in Russland. Für uns ist neben der wirtschaftlichen Tätigkeit vor Ort auch immer das gesellschaftliche Engagement unter anderem mit dem Schwerpunkt Bildung von größter Bedeutung.

Die Deutsche Schule St. Petersburg als Begegnungsschule verbindet das Beste, was unsere Länder zu bieten haben: deutsche und russische Kinder lernen gemeinsam für eine gemeinsame Zukunft — deshalb unterstützen wir sehr gerne die Schule und wünschen ihr alles Gute in ihrer Entwicklung!


Partner der Deutschen Schule
Deutsche Auslandsschulen
Kultusministerkonferenz
PASCH-Initiative
Weltverband Deutscher Auslandsschulen


© 2021. Deutsche Schule Sankt Petersburg. All rights reserved.
Die Nutzung von Texten, Bildern, Videos und grafischen Elementen dieser Website (deutscheschule.ru) ist ohne schriftliche Genehmigung der Schulleitung untersagt.